Eigenes Mentoring-Programm organisieren

Warum bereits viele Unternehmen interne Mentoring-Programme implementiert haben:

        Persönliche Bindung von Leistungsträgern

           Talente werden schneller entdeckt und noch besser eingesetzt

        Führungskräfte werden in ihrer neuen Rolle schneller produktiv

           Kostenersparnis, da bereits gemachte Fehler seltener wiederholt werden

         Bereits aufgebautes Erfahrungswissen wird effizient und praxisnah vervielfältigt

         Auch erfahrene Mitarbeiter erhalten neue Inspiration und entwickeln sich weiter

         Erfahrungswissen wird wertgeschätzt

Ziele eines Mentoring-Programms im Unternehmen

Schaubild: Die Einzelschritte eines professionell organisierten Mentoring-Programms

Typische Meilensteine

Gemeinsame Konzeption:

  • Herausarbeitung des kritischen Nutzens von Mentoring und der entsprechenden Umsetzungs-Prozesse
  • Präzisierung der Zielgruppe, der Ansprache der Beteiligten und des Rahmenprogramms
  • Planung der Einbindung aller Beteiligten und der Schritte für die Umsetzung

  Option zur internen Koordination:

  • Die Personalentwicklung wird ermächtigt, wesentliche Bausteine des Mentoring Konzepts auf noch höherem Niveau intern zu begleiten
  • Dadurch entsteht ein kosteneffizientes Gesamtkonzept
  • Wir haben wertvolles Know-How aus vielen Jahren Mentoring: vom Matching, über die Betreuung, bis hin zur Evaluation

    Vorbereitung der Mentoren:

  • Mit guter Vorbereitung können Führungskräfte als Mentoren mit wenig Zeit viel erreichen
  • Der Mentor kann das Lernen des Mentees vereinfachen
  • Der gegenseitige Nutzen aus dem Mentoring erhöht sich, durch Klarheit in der Rolle und Verantwortung
  • Gut vorbereitete Mentoren und Mentees bedeuten hochwertigere Mentoring-Zusammenarbeit und für Sie als Unternehmen, dass Sie gesetzte Ziele auch erreichen

     Vorbereitung der Mentees:

  • Gut vorbereitete Mentees stellen bessere Fragen und entwickeln sich damit schneller
  • Gut vorbereitete Tandems arbeiten erfolgreich über einen längeren Zeitraum zusammen
  • Höhere Qualität auf Seiten der Mentees ist zugleich die Wertschätzung des Engagements Ihrer besten Mitarbeiter als Mentoren

       Betreuung während der Zusammenarbeit:

  • Wir unterstützen Sie als Koordinator prozessbegleitend, mit unserem Umsetzungs-Coaching
  • Mentees und Mentoren erhalten zur prozessbegleitenden Unterstützung Guidelines
  • Meilenstein Refresher-Schulungen unterstützen die Teilnehmer und steigern die Qualität in der Zusammenarbeit

         Evaluation:

  • Mit unserem Konzept zur prozessbegleitenden Evaluation haben Sie wertvolle Zwischenergebnisse, sowie eine Gesamtauswertung
  • In einem gemeinsamen Workshops werten wir die Ergebnisse aus und planen die weitere Umsetzung für nächstes Jahr. So entwickeln wir Ihr Mentoring-Programm kontinuierlich weiter.

 

Wie geht’s jetzt weiter?

Gemeinsam führen wir eine Kosten-Nutzen-Analyse durch, die eine solide Grundlage für eine gute Entscheidung bildet.

Kontaktieren Sie uns direkt:
Eleonore Wall
069 133 90 478 oder per Mail an eleonore.wall@biz4d.com